Rezension Vollendet – Die Flucht

Werbung
Vor Kurzem habe ich eine neue Reihe angefangen: Vollendet – Die Flucht von Neal Shusterman.

Sie sagen, dass du weiterlebst. Sie lügen.

Connor, 16 Jahre alt und ständiger Unruhestifter, hat es längst geahnt, doch nun steht es fest: Er soll umgewandelt werden. Seine Eltern haben seinen Körper vollständig zur Organspende freigegeben. Und zwar nicht erst nach seinem Tod. Sondern sofort.
Risa ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und darf nicht länger auf Kosten des Staates leben. Auch sie soll umgewandelt werden.
Als ihre Wege sich unerwartet treffen, müssen Connor und Risa sich blitzschnell entscheiden – Flucht oder Umwandlung? Können sie dem System entkommen, das Jagd auf Menschen wie sie macht?

Neal Shusterman ist ja zurzeit schon wegen Scythe in aller Munde (was ich auch mal endlich lesen sollte….).
Ich hatte Vollendet mega lange auf der Wunschliste stehen und hatte es mir letztes Jahr dann gekauft und jetzt endlich zur Hand genommen.

Ich muss gestehen, dass ich zunächst etwas skeptisch war.
Ich war zwar immer noch total interessiert an der Geschichte, jedoch hat mich das Alter der Protagonisten abgeschreckt. In letzter Zeit waren die Geschichten mit so „jungen“ Progatonisten ja leider eher enttäuschend für mich.

Meine Sorgen haben sich allerdings glücklicherweise als unbegründet herausgestellt!
Ich begann zu lesen und konnte nicht mehr aufhören! Es war richtig, richtig gut!

Der Schreibstil war super angenehm und flüssig zu lesen. Es war total spannend und ich wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht.
Auch die Charaktere, insbesondere die Protagonisten Connor und Risa, waren mir unglaublich sympathisch.

Ich will und werde nicht spoilern….aber dieses Ende!!!
Es gab da eine Szene, die war richtig hart. Die war echt krass und wirklich nicht schön…. da lief es mir eiskalt den Rücken runter…
…und dann die letzten Szenen und was aus unseren Protagonisten wird! Der Wahnsinn!

Fazit:
Vollendet zählt für mich definitiv zu den Jahreshighlights 2020! Es ist unglaublich gut geschrieben und durchgehend spannend.
Vor allem schafft es Neal Shusterman, dass mir während des Lesens die Kinnlade „runterfällt“ und ich mir denke: „Das ist jetzt nicht passiert!“
Ich freue mich mega, dass ich mal wieder so ein Highlight erwischt habe.

Band 2 kam in den letzten Tagen hier an und wird ganz bald gelesen! Ich freue mich schon drauf!

Hier könnt ihr das Buch direkt bestellen: https://amzn.to/35bm1mD *

________________________________________________________________________________________________

* Dies ist ein Affiliate-Link.
Ich nehme am Amazon Partnerprogramm teil. Wenn ihr über diesen Link das Buch kauft, bekomme ich eine kleine Provision.
Es entstehen dabei aber KEINE Mehrkosten für euch.

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere