Urban Trail Run 2019 – Düsseldorf

Ich hatte da letztes Jahr so ne Schnapsidee…
Ich hatte gerade mit dem Laufen begonnen, hatte von der Urban Trail Serie gehört und hab mich einfach mal in Düsseldorf angemeldet.

Der Termin kam nun immer näher und ich hatte auch immer größere Angst davor, dass da nur die mega trainierten Leute sind und ich als Letzte ankommen werde.

Für alle die, die die Urban Trail Series nicht kennen:
Die Läufe, meist um die 10 km, werden in diversen Städten veranstaltet und führen durch verschiedene kulturelle Sehenswürdigkeiten. Da man die Möglichkeit haben soll, sich alles in Ruhe anzusehen, wird auch keine Zeit gestoppt.

Ich war überrascht, wie viele Leute dort waren… jung, alt, allein oder in einer Gruppe, verkleidet; und aus so vielen verschiedenen Städten! Ich sah auch einige, die die Strecke mit ihren Walking Stöcken meistern wollten!

Toll fand ich auch, dass alle echt freundlich und offen waren. Wenn es mal Stau bei einer Sehenswürdigkeit (wo man dann meist „nur“ gehen durfte) gab, wurde nicht genörgelt oder sonstiges und man hat sich auf dem Weg auch mal kurz unterhalten oder sich gegenseitig angefeuert!

So war ich gesterm unter anderem im Stadtmuseum, im Rathaus, in der Oper und im UCI Düsseldorf, wo es sogar kleine Becher mit Popcorn gab. Im Laufen genüsslich das Popcorn zu verzehren, hat mir dann doch noch mal mehr Motivation und Energie für die letzten Meter gegeben.

Im Ziel angekommen, gab es dann noch ne Medaille und ein kleines Frühstück.

Fazit:
Ich bin wirklich begeistert! Hier wird Bewegung und Kultur verbunden und es entsteht eine tolle Veranstaltung für die ganze Familie!
Ich kann nur empfehlen, einen Urban Trail Run in der Wunschstadt mitzumachen!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere