Lost – Staffel 1

Werbung
Ich habe jetzt auch endlich mal die erste Staffel von Lost geguckt.

Eigentlich bin ich kein Seriensuchti… Ich habe so meine ein/zwei Serien, das war es aber auch schon. Deswegen bin ich viell auch immer etwas spät mit meinen Eindrücken, weil garantiert die ganze Welt die Serien schon gesehen hat außer mir. 😀

Ich habe aber nun auf Empfehlung mit Lost begonnen.

Im Bruchteil einer Sekunde gerät ihr Leben aus den Fugen: Ein Passagierflugzeug stürzt im Pazifik auf eine einsame Insel. 48 Menschen überleben den Absturz, doch jede Hoffnung auf Rettung erweist sich als Illusion. Jeder von ihnen hat etwas zu verbergen, jeder eine dunkle Vergangenheit. Doch das gefährlichste Geheimnis birgt die Insel selbst!

Die Idee fand ich großartig und war sehr auf die Umsetzung gespannt. Wie wird das wohl ablaufen? Halten alle zusammen? Bilden sich Gruppen? Kann das Überleben gesichert werden? Und was macht diese komischen Geräusche auf der Insel?

Viele Charaktere waren mir echt sympathisch. Vor allem finde ich, dass man in der Serie insgesamt sehr gut sehen kann, wie sich die einzelnen Protagonisten weiter entwickeln. Begeistert war ich ebenso, von den Einschüben, in denen man etwas über die Vorgeschichte der Charaktere erfährt. So konnte man wesentlich besser nachvollziehen, warum sie so handeln und denken etc. Und dennoch kann ich den ein oder anderen Charakter noch überhaupt nicht einschätzen. Ich bin sehr gespannt, was da noch kommen mag.

Manchmal fand ich Jack und Kate allerdings ein wenig anstrengend. Zu Beginn beschwerte Jack sich, dass alle ihn fragen, aber dann verhält er sich immer mehr wie der Anführer und pocht auf sein Recht. Bei Kate hingegen hatte ich das Gefühl, dass sie sich immer überall dabei sein und einmischen wollte. Hin und wieder ist es mir schon auf die Nerven gefallen.

Die Serie war insgesamt spannend, jedoch kam bei mir kein großes Suchtgefühl auf. Ich hab ganz entspannt eine Folge pro Abend geschaut. Es gab nur wenige Folgen, bei denen ich sofort weitergucken musste. Dafür waren die Folgen an sich sehr spannend und ich hab mich hin und wieder auch erschrocken.

Das Ende der 1. Staffel hat mich wirklich überrascht und ich bin nun wirklich gespannt darauf, wie es weiter geht.

Fazit:
Lost in eine coole Abenteuerserie. Die Idee find ich super und auch die Umsetzung kann sich sehen lassen. Ich bin wirklich gespannt, was in den nächsten Staffeln noch passieren wird und werde definitiv weitergucken.

Hier könnt ihr euch die Staffel besorgen: https://amzn.to/2ZFCcq8*

________________________________________________________________________________________________

* Dies ist ein Affiliate-Link.
Ich nehme am Amazon Partnerprogramm teil. Wenn ihr über diesen Link das Buch kauft, bekomme ich eine kleine Provision.
Es entstehen dabei aber KEINE Mehrkosten für euch.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere