Persönlicher Jahresrückblick 2019

Man fragt sich ja immer, wo das Jahr hin ist und meint, dass man garnichts gemacht hat….
Also hab ich mir mal die Zeit genommen, um 2019 Revue passieren zu lassen!

Hier sind ein paar Eindrücke aus 2019:

Anfang des Jahres war ich mit meiner Schwester zusammen bei Disney – Live in Concert. Wir haben viel gesungen und hatten einen tollen Abend!

Im März war ich mit einem Freund zusammen in London. Wir dachten, wir müssten nochmal was von England sehen, bevor der Brexit vollzogen wird. (Tja, da hätten wir uns definitiv noch Zeit lassen können…)
Wir waren nur ein Wochenende da, aber haben echt viel sehen können.
London war für mich wirklich überraschend! Diese Mischung aus alten und modernen Gebäuden, wie man es auch ein wenig auf dem Foto sieht, empfand ich als irritierend.

Außerdem bin ich ein paar Tage nach Frankreich zum Klettern gefahren. Das war richtig schön! Es war das erste Mal, dass ich richtig „in der Natur“ klettern war. Das wird definitiv wiederholt!

Ich habe mich getraut, den Motorradführerschein zu machen! Ich gebe zu, die Theoriestunden habe ich wirklich nicht vermisst…. aber wenn man erstmal auf dem Motorrad sitzt, merkt man, dass es sich gelohnt hat! Puh hatte ich Angst vor der Prüfung, aber es ist ja glücklicherweise alles gut gegangen! Hier geht es zu meiner ersten Mopedtour: https://lifeofmel.de/2019/10/06/mopedtour-an-den-ruhrsee/

Dann bin ich den Urban Trail Run in Düsseldorf mitgelaufen. Ich sag euch, das war anstrengend! Aber ich bin wahnsinnig stolz, diese 11 km hinter mich gebracht zu haben und, zwar schnaufend, aber immerhin ins Ziel gelaufen zu sein! Aber ohne das Popcorn aus dem UCI während des Laufs, hätte ich es wohl nicht mehr geschafft! 😛
Wer mehr wissen möchte: https://lifeofmel.de/2019/09/30/urban-trail-run-2019-duesseldorf/

Im Herbst bin ich zum ersten Mal alleine weggefahren. 3 Tage Tübingen standen auf dem Plan! Der Ort war sehr schön anzusehen und allein wandern zu gehen, gab mir unglaublich viel Ruhe. An das „alleine Essen gehen“ muss ich mich noch gewöhnen, aber ich werde definitiv nochmal allein verreisen! Auch hier gibt es einen kleinen Reisebericht: https://lifeofmel.de/2019/11/17/kleiner-reisebericht-aus-tuebingen/

Zum Ende des Jahres hab ich es noch [erfolgreich] geschafft, meine Weißheitszähne loszuwerden!
Da lass ich das mal mit den Fotos! ;P

Ich muss sagen, dass ich neben dem ganzen „Alltagskram“ doch einiges erlebt habe. So kann es in 2020 ruhig weitergehen!

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere