Rezension Göttertochter- Das Kind der Jahreszeiten

Ich habe mir vorgenommen, dieses Jahr die ein oder andere Reihe langsam mal zu beenden. Die Jahreszeiten-Reihe von Jennifer Wolf ist eine davon…

Bisher hat mir jeder Band gut gefallen und ich habe mich wirklich auf das Spin-off gefreut. Vor kurzem habe ich dann Göttertochter- Das Kind der Jahreszeiten beendet.

Um nicht zuviel zu verraten oder gar zu spoilern, werde ich den Inhalt nur kurz anreißen.
Es geht um Liora Vivian Göttertochter, die eine direkt Nachfahrin der Jahreszeitengötter ist.
Dies macht das Leben auf der Erde nicht immer einfach, zudem ist Niklas Tagwind, der Schulschwarm, ihr bester Freund, was die Sache nicht unbedingt einfacher macht. Jeder glaubt, dass sie früher oder später ein Paar werden, doch Liora liebt einen anderen, den gerade sie nicht lieben darf….

Immer wieder überrascht mich Jennifer Wolf mit ihren Geschichten. Sie schafft es Wendungen in die Geschichte einzubauen, wo mir einfach die Kinnlade runterklappt und mir mit Tränen in den Augen schon ein „NEIN“ über die Lippen huscht.

Dies hat die Story rund um Liora leider nicht mehr geschafft. Ich hatte die Charaktere, vor allem Liora, echt gern und fand es auch schön, den ein oder andern bekannten Charakter zu treffen. Auch der Schreibstil war lockerleicht und flüssig.
Aber diesmal war es doch etwas vorhersehbar.

Für mich persönlich haben die Happy Ends von Jennifer Wolf immer einen bitteren Beigeschmack. Das hat mich zwar manchmal in den Wahnsinn getrieben, aber genau das hat die Geschichten für mich auch ausgemacht. Diese Wendungen und die Enden haben mich mitgenommen und getroffen! Das hat mir einfach in dieser Geschichte gefehlt. Der Funke ist nicht übergesprungen.

Fazit:
Göttertochter- Das Kind der Jahreszeiten ist ein guten Buch, jedoch meiner Meinung nach nicht so gut, wie die vorherigen 4 Bände der Jahreszeiten-Reihe.
Trotzdem freue ich mich auf den letzten Band und hoffe, dass dieser nochmal richtig gut wird!

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere